Schutzmassnahmen im Treffpunkt

Zur Gästeliste

Update 28.8.20

Leider beschäftigt uns Corona immer noch und es ist uns weiterhin ein Anliegen, dass ihr euch im Treffpunkt sicher fühlt und Gott und Menschen begegnen könnt. So halten wir uns weiterhin an die Hygiene- und Abstandsregeln des BAG.

Wir verzichten momentan auf eine allgemeine Maskenpflicht, ermutigen euch aber, falls ihr zu den gefährdeten Personen gehört oder einfach zum persönlichen Schutz, eine Maske zu tragen. Falls der Kanton oder das BAG die Auflagen verschärfen oder wir über 100 Personen im Gottesdienst sind, werden wir Masken tragen müssen. Am besten nehmt ihr immer eure eigene Maske mit, wir haben aber auch Masken, welche wir euch zur Verfügung stellen.

Wir bitten euch auch weiterhin ausdrücklich, falls ihr Krankheitssymptome habt, zu Hause zu bleiben. (=Fieber oder starker Husten). Falls bei jemanden nach dem Gottesdienstbesuch eine Covid-Erkrankung festgestellt wird, muss sich diese Person sofort mit der Gemeindeleitung in Verbindung setzen. Anschliessend wird das Contact Tracing zum Tragen kommen und der Kantonsarzt würde dann entscheiden, welche Personen in Quarantäne müssen.

Nun könnt ihr uns im Führen der Gästeliste tatkräftig unterstützen, indem ihr euch bereits vor dem Gottesdienst von zuhause aus auf die Gästeliste setzt.
Es macht Sinn, dies erst am Samstagabend oder sogar am Sonntagmorgen zu tun, damit man sich nicht wieder abmelden muss, sollte man sich doch plötzlich krank fühlen.

Zur Gästeliste
(Im Treffpunkt hängen QR-Codes, die euch ebenfalls zur Gästeliste führen. Ihr könnt das Ganze also auch vor Ort noch schnell auf dem Handy erledigen.)

Du hast dich angemeldet, kannst nun aber doch nicht kommen? Schreib uns doch einfach kurz eine E-Mail, dann löschen wir dich wieder von der Liste.
Alle Listen werden nach Vorschrift während zwei Wochen aufbewahrt und danach gelöscht. Wir danken dir für deine wertvolle Mithilfe.
(Du kannst dich aber auch wie bisher einfach am Morgen registrieren lassen.)

Wir bitten euch auch weiterhin, im Saal mindestens einen Stuhl Abstand zu halten und auch nach dem Gottesdienst die 1.5 Meter Abstand einzuhalten.

Am 6. September kommt der «zeimlich beste Schurcke» Josef Müller. Wir hoffen, dass wir an diesem Sonntag mit allen Gästen mehr als 100 Leuten sind. Deshalb ist es sicherlich angebracht, dass ihr an diesem Sonntag eure Masken mitbringt. Falls wir wieder erwarten weniger als 100 Personen sind, würden wir euch dies mitteilen und wir könnten die Maske abnehmen.

Für Menschen, welche unter diesen Umständen die Gottesdienste lieber nicht besuchen möchten, steht weiterhin unser Livestream zur Verfügung.

 

Vielen Dank für eure Mithilfe im Umsetzen dieser Massnahmen, damit wir ein sicherer Treffpunkt für Gott und Menschen sein können.