Vereinsleben

Personal

Seit dem 1. Oktober arbeitet Yvonne mit 20% im Sekretariat. Da wir die zusätzliche Pastorenstelle nach wie vor nicht besetzen konnten, haben wir beschlossen, die Gemeindeaktivitäten zu reduzieren. So haben wir momentan keinen Talk Gottesdienst, Seminare, Kurse etc. geplant. Dies reduziert auch die Aufgaben für das Sekretariat, was uns erlaubte die 20%, welche Yvonne abgegeben hatte, nur teilweise zu ersetzen. Wir konnten Silvia Schürch und Tina Mastria im Stundenlohn für je 2 Stunden pro Woche anstellen. Wir freuen uns, dass sie sich bereit erklärt haben, uns zu unterstützen. Ob sich diese Lösung bewährt, werden wir im Februar überprüfen und dann weiter entscheiden.

Natalie ist bis zum 1. April im Mutterschaftsurlaub. Für die Zeit ihrer Abwesenheit ist in den Kinderbereichen bereits alles aufgegleist, so dass die Kinderprogramme weiterhin reibungslos laufen sollten.

Im Vorstand beschäftigen wir uns momentan intensiv mit unseren Werten und wie wir diese im Gemeindealltag umsetzen wollen. Auch die Frage, wie wir eine geeignete Ergänzung für Dänu finden können, fordert uns heraus. Wir haben Gottes Führung nötig und sind dankbar für eure Gebete.

Iris Steiner

Spurgruppe Liegenschaft/Bau

Am 16. Dezember fand ein Treffen mit unserem Such-Beauftragten statt. Seine Rückmeldung zu der Suche nach anderen Standorten für den CTZ lässt uns auf jeden Fall weiter beten und suchen. Aktuell sind zwar einige Objekte leerstehend, in Planung oder im Bau, die Standorte sind jedoch für uns nicht ideal. In einem Monat hoffen wir auf weitere Ergebnisse, da wir auch unsere Bedürfnisse und Ansprüche etwas angepasst haben.

Niklaus Meier

Liegenschaft

Steigende Energiekosten bemerken wir auch im CTZ. Wir konnten letzte Woche preiswert Heizöl einkaufen, dafür sind wir sehr dankbar. Wir versuchen sorgsam mit Energie umzugehen, ohne frieren zu müssen, oder im Dunkeln zu tappen :-). Nach Raumnutzung soll die Heizung wieder aufs „1.5“ gestellt sein.

Niklaus Meier

Verein

Das Vereinsjahr geht zu Ende. Wir sind Gott dankbar, dass wir ohne Restriktionen Gottesdienste und alle unseren anderen Angebote anbieten dürfen. (Wer erinnert sich noch an die Restriktionen vor einem Jahr?). Vielen herzlichen Dank fürs Mitbeten, Mittragen, Mithelfen! Einfach schön, dass du da bist und dich zur CTZ-Familie zählst.
Der CTZ ist als Verein organisiert. Gerne nehmen wir neue Mitglieder auf. Infos dazu gibt es an der Infowand oder im Sekretariat.
Im Vereinsvorstand suchen immer noch einen Aktuar oder eine Aktuarin. Vielleicht wäre das eine Aufgabe für dich? (Der Aktuar ist zuständig für die Protokolle neben seinem allgemeinen Beitrag im Gremium.)

Niklaus Meier
 

Finanzen

Wir schauen auf ein bewegtes 2022 zurück; am Ende des ersten Quartals hatten wir einen Liquiditätsengpass auf dem Gemeindewerkkonto. Im Verlauf des Jahres konnten wir aufgrund eurer stetigen finanziellen Unterstützung und ein paar Schenkungen unsere Liquidität wieder normalisieren. Auch auf Grund der reduzierten Ausgaben stehen wir auf einer guten Basis fürs 2023. Nächstes Jahr ist wieder eine Hypothek-Tranche fällig. Dank euren grosszügigen Spenden können wir einen Teil der Hypothek zurückzahlen. Dies bringt uns dem Ziel näher, gesunde Finanzen zu haben.

Wir als Vorstand und Gemeindeleitung möchten uns nochmals für eure Treue und euer Engagement bedanken – sei es mit Finanzen, im Gebet oder in eurer Mitarbeit.

Chris Puglia

Mitglieder

Jolanda und Simon Carrel sind aus dem Verein ausgetreten. Markus Korner ist verstorben.
Es gibt momentan keine neuen Mitglieder.